Selbsthilfegruppe

Selbsthilfegruppe

Ess-Störungen, Innsbruck

für Betroffene ab 15 Jahren

Im Netzwerk Essstörungen findet zu den untenstehenden Terminen eine OFFENE SELBSTHILFEGRUPPE für Menschen die unter Essstörungen leiden statt.

Eine Selbsthilfegruppe kann ein guter Rahmen sein, um Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken, gemeinsam können neue Verhaltensweisen ausprobiert und weiterentwickelt werden. Ein Austausch individueller Erfahrungen unter Betroffenen Personen kann die Krankheitsbewältigung erleichtern.

Wir laden alle Betroffenen herzlich zu dieser offenen Selbsthilfegruppe ein. Für die Teilnahme an dieser Gruppe ist keine Anmeldung erforderlich!

Gerne können Sie uns jederzeit bei Rückfragen unter 0512576026 anrufen oder eine Email schreiben info@netzwerkessstoerungen.at.

Ort: Netzwerk Essstörungen – Templstrasse 22 – 6020 Innsbruck

DIE TREFFEN FINDEN 14TÄGIG AM DONNERSTAG UM 18 UHR STATT:  5. März 2020, 19. März 2020  2. April 2020, 16. April 2020, 30. April 2020  14. Mai 2020, 28. Mai 2020  18. Juni 2020  2. Juli 2020, 16. Juli 2020, 30. Juli 2020 (Folgetermine werden später eingetragen)

3 leckere Breie für deinen Morgenflow

3 leckere Breie für deinen Morgenflow

Diese Breie sind einfach und schnell zubereitet und halten garantiert lange satt. Individuell abgeschmeckt wird jedes Frühstück zum Genuss.

 


Rezept 1 

75 g feine Flocken (Dinkel, Hafer, …)
200 ml Milch
eine Prise Salz
Obst der Saison
evtl. Zimt, Kardamom, Vanille

Die Flocken kurz im Topf ohne Fett anrösten, Milch zufügen und weichkochen lassen.
Zum Schluss eine Prise Salz zufügen und evtl. Obst der Saison unterheben.
Abgeschmeckt wird mit Zimt, Kardamom oder Vanille.

 

Rezept 2 

70 g Hirse
300 ml Kokosmilch
eine Prise Salz
Apfelmus
evtl. Zimt

Die Hirse heiß abwaschen und mit der Kokosmilch und der Prise Salz weich kochen. Das Apfelmus zum Schluss unterrühren und mit Zimt verfeinern.

 

Rezept 3 

70 g Quinoa
200 ml Wasser
eine Prise Salz
1 EL Honig
125 ml Joghurt

Quinoa mit Wasser und Salz weich kochen. Joghurt und Honig zum Schluss unterheben. Evtl. mit Nüssen oder Beeren verfeinern.

 

 

Rezeptvorschläge für 1 Tag

Rezeptvorschläge für 1 Tag

  Frühstücksbrei


Zutaten:
75 g Haferflocken zartfein
1 Prise Salz
Wasser
100 ml Milch
½ Birne
Zimt, Kardamon

Zubereitung:
Die Flocken kurz anbraten (ohne Fett), mit Wasser und Milch aufgießen. Salz zugeben. Birne kleinschneiden und mitkochen. Zum Schluss mit Gewürzen abschmecken.

Evtl. Jause: 1 Milchprodukt



  Vegetarisches Curry (2 Portionen)


Zutaten:
4 große Kartoffeln
300 g TK-Erbsen
1 handvoll Karfiol
1 kleine Dose Kokosmilch
Currypulver, Kurkuma, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
4 große Kartoffeln schälen, klein würfeln. 1 kleine Dose Kokosmilch mit Kartoffeln, Karfiol, 300 g TK-Erbsen und 1/2 EL Currypulver erhitzen. 200 ml heißes Wasser und 1 EL Kurkuma unterrühren, Gemüse 10 Min. köcheln lassen, bis es gar ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

TIPP! Kurkumapulver hat ein feines Aroma, färbt Gerichte in einem appetitlichen Orangegelb-Ton und hält sich trocken gelagert 12 Monate.

Dazu: gemischter Salat

Evtl. Jause: 1 Obsteinheit



  Gemüsesuppe – Grundrezept (1 Portion)


Zutaten:
350 g Gemüse der Saison
1 Zwiebel
1 TL Öl
Salz, Pfeffer, evtl. Gemüsebrühe, Kurkuma, Curry, Paprika (je nach Gemüse)
Frische Kräuter

Zubereitung:
Gemüse waschen, in große Stücke schneiden. In einem Topf Zwiebel in Öl leicht anrösten. Gemüse zugeben, mit Wasser aufgießen und Gemüse weichkochen. Danach Wasser weg leeren und mit Pürierstab pürieren und würzen. Die Suppe kann noch heiß in leere Marmeladegläser abgefüllt werden. Die Gläser verschließen und in einem mit kalten Wasser gefüllten Waschbecken stellen – Vakuum! Danach sind sie mind. 14 Tage im Kühlschrank haltbar.

Die Gemüsesuppe kann mit 1 EL Sahne oder Joghurt verfeinert und evtl. mit Kartoffeln gebunden werden.